Pinzgauer Kalb

Kurzbericht Moser vlg. Steffer in Pöllau

Das erste Pinzgauer Kalb aus der Unterstützung für Neueinsteiger erhielt die Familie Viktor Moser in Pöllau am Greim (St. Peter am Kammersberg). Der Fleckviehmilchbetrieb mit 16 Milchkühen interessiert sich für die Rasse Pinzgauer. Dies nicht nur wegen ihrem Aussehen, sondern vielmehr aufgrund der besonderen Eigenschaften.

Herr Moser kaufte ein Pinzgauer Kalb und ein zweites konnte ihm aus der Unterstützung für Neueinsteiger geschenkt werden. Die Familie freut sich über die beiden Kälber (Vater Nils) vom Piffgut der Landwirtschaftsschule in Bruck und bedankt sich sehr bei der ARGE Pinzgauer und dem Unterstützer Dr. Wolfgang Porsche.

Die beiden Kälber fühlten sich im neu errichteten Laufstall von Beginn an sehr wohl.

Viel Glück der Familie Moser mit der neu gestarteten Pinzgauer Zucht.

Fam. Moser, Steffer, St. Peter am Kammersberg, Stmk
Christian Dullnigg

,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü