Das Leben im Schülerheim

Ein großer Anteil unserer Schüler verbringt die Schulwoche im hauseigenen Schülerheim. Das Leben bei uns ist geprägt von der Gemeinschaft in der Klasse und im Schülerheim. Die wenige Freizeit verbringen wir oft gemeinsam bei Spielen wie Fußball, Tischfußball, Tischtennis, Schwimmen, Schi fahren, dem Tanzkurs oder dem gemeinsamen Musizieren.

 

Burschen und Mädchen sind separiert in eigenständigen Häusern untergebracht, wobei alle die gleichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung genießen. Sie verbringen den Schulalltag, und je nach Lust und Laune auch die Freizeit, zusammen. Abends ziehen sie sich aber in “ihre” Häuser zurück. Dort genießen sie die sichere und ruhige Umgebung um fit und kreativ für den Schulalltag zu sein.

  • Privatsphäre ist uns wichtig!

    Die Zwei- und Dreibettzimmer sind alle mit Dusche und WC sowie Internet ausgestattet und bieten auch bei so vielen Schülern genug Möglichkeiten sich zurück zu ziehen.

  • Freizeit und Sport

    Den SchülerInnen wird im Internat eine Vielzahl an Freizeit- und Sportmöglichkeiten angeboten. So gibt es seit Kurzem eine Kletterwand und einen Fitnessraum. Sehr beliebt ist das Tischtennis spielen und Billiard spielen. Im Sommer werden die Freiluftsportarten wie Volleyball und Fußball sehr gerne angenommen.

Am Schulhof

Im Schülerheim werden die Schüler auf ein Leben in der Gemeinschaft vorbereitet, in der sie oft nach dem Schulabschluss auf Grund ihrer bei uns erworbenen sozialen Kompetenzen, wichtige Aufgaben übernehmen können. Egal ob in der Familie, der Gemeinde, in Vereinen oder in Interessensvertretungen – unsere Internatsschüler wissen, wie sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Am Schulhof ist immer was los! Dort werden Freundschaften geschlossen, die oft ein Leben lang halten.

Die Gebühren betragen im Schuljahr 2018/19 € 310,– pro Monat. Ein Antrag auf Heimbeihilfe ist natürlich möglich.

Beste Verpflegung inbegriffen

Unsere Schülerinnen und Schüler genießen bei uns beste Verpflegung durch unsere Schul- und Lehrküche. Ein Großteil der Lebensmittel stammt vom eigenen Betrieb und wir achten sehr auf eine gesunde, abwechslungsreiche und regionale Küche. Der Anteil verwendeter Biolebensmittel vom Jahr 2018 verdeutlicht das.

Schulküche

BIO Anteil65%
65%
REGIONAL Anteil80%
80%

Lehrküche

BIO Anteil40%
40%
REGIONAL Anteil82%
82%
Menü