Hasengulasch, Schaf-& Ziegenpralinen, Marilleneis und Co

Die heurigen Abschlussklassen haben sich so richtig ins Zeug gelegt und arbeiteten seit Schulbeginn an ihren selbstgewählten Projekten in 4er und 5er Gruppen. Bei der Projektfindung waren die Burschen & Mädchen richtig kreativ und so entstanden 14 Projekte, wo keines dem anderen ähnelte. Mit viel Herzblut und Engagement planten und produzierten die Schülerinnen und Schüler an ihren Projekten und mussten auch so manchen Rückschlag in Kauf nehmen. Doch die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen.
Am 04. März wurden die 14 Projekte der Jury, die aus Kathi Hutter aus Bruck, Resi Innerhofer aus Hollersbach & Willi Huttegger aus Hüttschlag bestand, präsentiert.
Von Fruchtsäften zu Wildprodukten, feinen Destillaten, Leberkäse-Lieferservice, Schaf- und Ziegenpralinen, zu geräuchertem Ziegen- oder Schaffleisch, Weckerl, Chips, verschiedenste Milchprodukte, Marilleneis- und Knödel oder auch Hasengulasch fand seinen Platz.

Die Körung der 3 Siegerprojekte war nicht einfach, aber am Ende hat sich die Nationalpark-Almjause, Regional-Glemmtal und die SchaZie-Schokolade herauskristallisiert.
Wir gratulieren allen zu den tollen Projekten, bedanken uns bei der Jury und allen Beteiligten in der Küche und Lehrerteam für die Bemühungen rund um die Marketing-Projekte 2019/20.

Eine detaillierte Vorstellung der Projekte folgt in Einzelbeiträgen in den nächsten Wochen.

, , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü