Eine Pferdeststärke mehr

Elsa ist aus Gastein angereist und fühlt sich  bei Mona und Lady am Piffgut der Landwirtschaftsschule Bruck sehr wohl. Bei der ersten Ausfahrt mit Martina hat sie sich von ihrer besten Seite gezeigt. Mittlerweile hat sich auch schon Nachwuchs (Hengstfohlen) eingestellt.

Die Noriker Pferde werden an der Brucker Schule für die Ausbildung in der Tierhaltung eingesetzt. Dabei werden die Schüler und Schülerinnen über die Haltung, Pflege, Vorstellung  und Beurteilung von Pferden unterrrichtet. Bei einer winterlichen Schlittenfahrt oder einer Kutschenausfahrt üben sie das Gespannfahren nach Achenbach.

Bronzenes Fahrabzeichen

Fachlerer Willi Hutter organisiert jährlich Kurse zum Erwerb des “Bronzenen Fahrabeichens”. Dabei nehmen Schüler und Schülerinnen aus beiden Fachrichtungen teil. Externe Interessierte sind ebenso willkommen. Mit dem begehrten Fachmann aus Lambach, Rudi Pirhofer, sind die Kurse ein begehrtes Zusatzangebot in der vielseitigen Ausbildung and der Landwirtschaftlichen Fachschule.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü