Koima treibn…..

Almpraxis „TIERHALTUNG“ – „KOiMA TREIBN“

Ganz schön zeitig in der Früh (5.30 Uhr) begaben sich Fl. Rudigier und Schüler der 1b Klasse auf den Weg, um auf der Alm die Gruppe der trächtigen Kalbinnen vom Melkscherm (Nachweide Kühen) auf die Mitteralm zu treiben.

Der frühe Zeitpunkt ergab sich auf Grund der schönen Wetterlage und den damit verbundenen Andrang auf die Glocknerstraße.

Bisschen verschlafen noch, Schüler wie Kalbinnen, aber voller Motivation und mit Lock-Kübel samt Kraftfutter ging Stefan Hofer voraus und zeigte ihnen den Weg. Fl. Rudigier sicherte mit Bus und Warnblinkanlage die Richtung zur Mitteralm auf der Straße.

Nach einiger Zeit kamen wir wohlbehalten mit allen 18 Stück an der saftig grünen Weidefläche an.

Abschließend wurde von uns auch noch die anwesende Ziegenherde kontrolliert.

Den morgendlichen Abschluss bildete ein kräftiges Frühstück im Speisesaal der LFS.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü