Echt kasig – Hofkäserei Hubmühle, Familie Hödlmoser

Echt kasig war es bei den Betriebsbesichtigungen in Mitterberghütten bei der Familie Hödlmoser. Im Gegenstand Landwirtschaft und Produktveredelung wurde von drei Praxisgruppen das Thema Ziegen- und Schafhaltung in Österreich besprochen und um diese Inhalte zu vertiefen, eignete sich natürlich eine Besichtigung auf einem Bauernhof am besten!

Der Betrieb und die Hofkäserei Hubmühle wurde von der Betriebsführerin Elisabeth Hödlmoser vorgestellt – die Leidenschaft zur Landwirtschaft vor allem aber zur seltenen Schafrasse „Krainer Steinschaf“ begeisterte die Schülerinnen. Mit dieser Exkursion wurde den Mädchen aber auch bewusst, dass man aus schwierigen Situationen bezüglich Lage und Betriebsgröße mit viel Engagement, Geschick und Fleiß seinen Traum verwirklichen kann. Nach der Besichtigung wurden die schmackhaften Schafmilch-Produkte im eigenen Hofladen verkostet. Die außerordentliche Gastfreundlichkeit wird uns sicherlich ewig in Erinnerung bleiben – wir schwärmen heute noch (nicht nur über das köstliche Schafmilch-Joghurt)!!!

 

Praxisgruppen 3,5,6 mit Lehrperson Verena Klausner

, ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü