Vierlinge am Piffgut

Seit 2014 wird in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Bruck am Piffgut die Zucht der hochgefährdeten Schafrasse Alpines Steinschaf betrieben. Normalerweise bekommen die Schafe bis zu zweimal im Jahr Einlinge oder Zwillinge. Anfang Mai konnte sich unsere Friedi, die wir als Jungschaf zugekauft haben, schon fast nicht mehr bewegen so groß war ihr Bauch. Nach 189 Tagen seit der letzten Ablammung brachte sie vier gesunde Lämmer zur Welt – drei kleine schwarze Widder und eine weiße Kilbern. So brachte sie bis jetzt bei 7 Ablammungen 13 Lämmer zur Welt. Drei Lämmer werden von ihr aufgezogen, das kleinste wird mit der Flasche getränkt.

Text: Mathias Kinberger

Bild: Martina Mühlbauer

Bildtext: Schülerinnen der 2. Klasse LFS Bruck, Fachrichtung BHM beim Fotoshooting mit Friedi und ihrem Nachwuchs

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü