Auf gehts Mist aufbereiten….

Beste Mistqualität für unsere Böden!

Mist ein Wirtschaftsdünger der in der LFS Bruck hoch im Kurs steht, wird im Praxisunterricht behandelt, um für die Pflanzen einen hervorragenden Dünger zu erhalten.

Zu einer Tonne Stallmist werden 20 kg Steinmehl und 1 Liter effektive Mikroorganismen gemischt. Diese Zuschläge sollen die Qualität des Düngers erhöhen. Dabei wird durch das Umschöpfen mit dem Frontlader, Luft eingemischt um den Rotteprozess anzukurbeln.

Die Rottetemperaturen gehen dabei bis zu 75 °C und somit ist dies ein Garant dafür, dass Unkrautsamen abgetötet werden und auf den Feldern nicht mehr keimen können.

 

, , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü