Bauen mit Holz

Im Rahmen des Moduls “Technik und Bauen” wurde in der Piffalm eine Veranda errichtet. Die Schüler konnten dadurch Erfahrungen in den zahlreichen Planungs- und Bauphasen sammeln.

Nach der Planung wurde ein Holzauszug und eine Materialliste erstellt und dann bei der Firma Hermann und Müller in Bruck das Material bestellt. Ein Großteil der Holzteile wurde noch in der Schule berechnet und abgebunden, bevor sie dann in die Alm transportiert werden konnten.

Die beiden Stiegen mussten an die Fundamente angepasst werden, somit wurde bauseits ein Aufriss entworfen und berechnet.

Die Dachfläche wird mit selbstgemachten Lärchenschindeln eingedeckt. Das Holz für diese Schindel stammt auch aus der Piffalm.

, , , , ,

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Neeltje Forkenbrock
    4. April 2019 11:48

    Ich finde das Dach mit den Lärchen-Schindeln sieht schon sehr gut aus. In einem Modul innerhalb meiner Ausbildung haben wir auch mit einem Dachdecker zusammengearbeitet. Wir konnten das Holz selbst bearbeiten und haben dann in Zusammenarbeit eine Dachterrasse errichtet.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü