Vom 15. bis 18. Oktober fuhren wir mit dem Bus nach Tirol und Bayern. Am ersten Tag besichtigten wir die Lindner Traktorenwerke in Kundl und gingen am Nachmittag raften in der Imster Schlucht. Trotz des kalten Wassers war es ein riesen Spaß. Unsere erste Unterkunft war der Walderhof in Ochsengarten im Ötztal, von dort fuhren wir am nächsten Tag nach Innsbruck. In der über 400 Jahre alten Glockengießerei, wo sogar die Pummerin des Stephansdom gegossen wurde, bekamen wir einen Einblick in dieses alte Handwerk. Unser nächstes Ziel war der Ulrichshof, welcher Gemüseanbau auf ca. 70ha betreibt und seine gesamten Produkte selbst wäscht und verpackt. In Bayern besuchten wir neben der BMW-Welt, der Bavaria Filmstadt auch die KZ-Gedenkstätte in Dachau. Der krönende Abschluss war die Therme Erding mit dem großen Rutschen Park. Eine wirklich gelungene Abschlussexkursion!

Lerch Hannes

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü